13 + 14 Oktober 2018           Rinderarbeitskurs mit Ann-Frédérique Seng

Schon seit mener Kindheit begeistert mich der Umgang mit Pferden. Durch Natural Horsemanship habe ich das Reiten gelernt und eine tiefe Verbindung zu Pferden schätzen gelernt. Nach einigen Jahren stieß ich auf das altkalifornische Reiten. Hierbei faszinierte mich vor allem die durchdachte Gymnastizierung der Pferde und die Rinderarbeit.

Ich bin sehr froh, dass ich die  Chance hatte, einige Zeit bei Jeff Sanders in Nevader zu verbringen. Ich hatte so die Möglichkeit, viele verschiedene Pferde im Bosal zu reiten, mit dabei auch sein damaliges Jungpferd. Unter anderen hatte ich die Chance seine Stute Bunny in der Two-Rein zu reiten und mein Wissen so zu vertiefen. Auch das ropen kam nicht zu kurz und auch seit dieser Zeit in Nevada arbeite ich regelmäßig mit Rindern und habe Spaß am Ropen. Ich hoffe nun, dass ich mein erworbenes Wissen vielen Reitschülern weitergeben kann. Mir liegt eine gute Gymnastizierung der Pferde, sowohl am Boden als auch im Sattel sehr am Herzen. Bei all dem sollte der Spaß nicht zu kurz kommen und die Beziehung zum Pferd an erster Stelle stehen. Ich unterrichte reitweisenübergreifend!

 

"Ich möchte Ihnen dabei helfen, eine harmonische Beziehung zu Ihem Pferd aufzubauen. Dies bildet die Grundlage meiner Arbeit."

 

Fragen und Anmeldung

Ann-Frédèrique Seng  
Email: AnnFrederique.Seng@gmail.com
Handy: +4917695721711
Webseite: annshorsemanship.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Weilborner Hof UG