20. - 22. Juli 2028                        Rinderarbeit mit Jeff Sanders

Jeff Sanders wurde mitten im Land der "Vaqueros" geboren, in Merced, Kalifornien. Er ist einer der wenigen Trainer, die traditionelles Vaquero Horesmanship unterrichten.

Von Kindesbeinen an wurde Jeff Sanders mit den Traditionen der California Horsemanship vertraut gemacht. Seine Eltern gaben wie Generationen davor das wertvolle Wissen an ihn weiter.

In seinen Kursen vermittelt er fundiertes Wissen über den Weg des Pferdes - vom Reiten im Bosal bis hin zum Reiten im Spade Bit und natürlich die Arbeit mit dem Pferd am Rind. Er unterrichtet mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen immer im Sinne des Pferdes. so das es seinen Anlagen und Neigungen entsprechend gefördert wird.

Theorieeinheiten über historisches Hintergrundwissen zum besseren Verständniss der Traditionen gehören ebenfalls zu seinem Repertoire.

Jeff Sanders kommt jedes Jahr für wenige Termine nach Deutschland und Europa, um Kurse im Vaquero Horsemanship, Rinderarbeit und Roping zu geben, sowie Vorträge zuhalten. Mit abwechslungsreichen Übungen und Tipps für das Training zuhause, sind die Stunden mit ihm ein Zugewinn für alle, die mehr über das wahre, ursprüngliche Westernreiten lernen möchten. Dieses hat im Gegensatz zum heutigen modernen Westernreiten stehts die Anwendbarkeit der Reiterei im Blick. Im Sinne der Vaqueros steht dabei zudem die Gesunderhaltung der Pferde im Vordergrund, zum Beispiel durch die Erarbeitung von Seitengängen und dem Arbeiten in der natürlichen Aufrichtung.

Mehr über Jeff Sanders: www.californiabridlehorse.com

Fragen und Anmeldung

Ann-Frèdérique Seng

Email: AnnFrederique.Seng@gmail.com

Handy: +4917695721711

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Weilborner Hof UG